Nachbarschaftshilfe

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Die Nachbarschaftshilfe ist ein sozialer Dienst in den Kirchengemeinden von Fachsenfeld und Dewangen. Seit März 2019 ist der Dienst auf die gesamte Seelsorgeeinheit Rems-Welland ausgeweitet.
Mit unserem Angebot wollen wir unsere kranken, alten, alleinstehenden, behinderten oder durch eine schwierige Lebenssituation in Not geratenen Menschen unterstützen.
Unser Angebot:

  • Unterstützung bei täglichen Aufgaben im Haushalt
  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • Betreuung von an Demenz erkrankten Angehörigen
  • Begleitung bei Besorgungen, zum Arzt, bei Spaziergängen
  • Stundenweise Unterstützung in der Familie/Entlastung im Familienalltag
  • usw.

Unsere Angebote werde unabhängig von Religionszugehörigkeit, wirtschaftlicher oder sozialer Stellung erbracht.

Wir versuchen, schnell und unbürokratisch zu helfen.

  • Fragen und sich beraten lassen kostet nichts!
  • Unsere Helferinnen/Helfer leisten diesen Dienst freiwillig und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung.
  • Die Helferinnen sind im Einsatz versichert und haben Schweigepflicht.

Wenn Sie die Angebote der Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bei der Einsatzleitung, Frau Martina Aßfalg:
Sprechzeit im Pfarrbüro in Fachsenfeld: Jeden Montag von 9 bis 11 Uhr
Telefonisch erreichbar unter (01 77) 5 16 50 24
oder über das Pfarrbüro in Fachsenfeld, Tel. (0 73 66) 91 93 23